Tipps für eine erfolgreiche Datensicherung

Eine erfolgreiche Datensicherung ist vom Faktor Mensch, Dienstleister für Datensicherung, Internetverbindung bzw. -geschwindigkeit und von der Sicherheit der Datenübertragung abhängig.

Der Anbieter bzw. Dienstleister für Datensicherung sollte Ihr Vertrauen haben, weil Sie die Daten sicher, diskret und vertrauensvoll gespeichert werden sollen. Sie sollten Referenzen von Ihrem Anbieter anfordern, die so gut wie möglich die Bandbreite an Erfahrung mit womöglich bekannten Kunden darstellt. Zudem sollten Sie sich in puncto Sicherheit über die Kapazitäten und den technischen Gegebenheiten des Dienstleisters für Datensicherung vergewissern. Der Erfolg einer Datensicherung hängt auch davon ab, dass der mögliche Personenkreis innerhalb der Unternehmensstruktur des Anbieters so klein wie möglich ist, die auf Ihre Daten vor Ort Zugriff erlangen könnten. Es muss auch gewährleistet sein, dass beim Anbieter eine Plattform vorhanden ist, die es Ihnen ermöglicht jederzeit Zugriff über Ihre gespeicherten Daten zu bekommen. Deshalb ist eine zuverlässige Zugangs-Software des Dienstleisters notwendig, um die Datensicherungs-Routinen problemlos durchführen zu können.

Für die Datensicherung sollten Sie eine End-to-End-Verschlüsselung favorisieren, damit bei der Übertragung der Daten via Internet keine Datenpakete abgefangen werden können. Andere Verschlüsselungssysteme sind hingegen sind anfällig bei der Datenübertragung und die Daten könnten ohne Probleme abgefangen werden. Das Abfangen der Daten wird bei den anderen Verschlüsselungssystemen deswegen möglich, weil die Zwischenstationen als Schwachstelle bei der Datenübertragung in der Vergangenheit aufgefallen sind. Die End-to-End-Verschlüsselung hat den Vorteil, dass Sie beim abschicken der Datenpakete die Daten verschlüsseln und direkt an den Empfänger dem Dienstleister für Datensicherung zusenden. Erst wenn die Daten beim Empfänger ankommen, werden die Daten erst wieder entschlüsselt. Somit können Sie die höchste Sicherheit für eine erfolgreiche Datensicherung gewährleisten.

Ein weiterer Gesichtspunkt ist auch die genaue Abstimmung innerhalb Ihres Unternehmens, dass Sie über die Zugangssoftware des Anbieters die Zugangsrechte und die Verfügbarkeit der Daten genau definieren und kontrollieren können. Auch diese Funktionen sind unbedingt wichtig zu beachten, damit eine erfolgreiche Datensicherung täglich gewährleistet werden kann.